Montevini Wohnstätten Potsdam

Aktivitäten

Leidenschaft Puzzle

Der Tagesablauf in der Wohnstätte folgt einem klaren Rahmen, in dem aber vielfältige Aktivitäten möglich sind. Nach dem gemeinsamen Frühstück werden am Vormittag gemeinschaftliche Aufgaben erledigt. Die "Werkstattgänger" sind am Vormittag außer Haus. Reihum kochen einige Bewohner/innen für die Gruppe, andere übernehmen die Reinigung der Sanitärräume. Auch der große Garten hinter dem Haus wird von den Bewohner/innen gepflegt. Nach dem Mittagessen in der Gruppe gibt es eine Ruhephase. Der Nachmittag dient der Freizeitgestaltung.

Gemeinsam gestalten die Bewohner/innen eine Zeitung, es gibt z.B. eine AG Holzbearbeitung, eine Kunst-AG und eine Angelgruppe. Wohnbereichsübergreifend wird in der Potsdam-AG jeweils unter einem Themenschwerpunkt die Stadt erkundet. Und auch der Sport kommt nicht zu kurz. Ob Radtouren, gemeinsames Schwimmen oder nur die Tischtennispartie im Garten - für jeden ist etwas dabei. Und wer sich nicht so gut bewegen kann, versucht sein Glück beim Skat- oder Schachspiel.

Jährlicher Höhepunkt ist die gemeinsame Urlaubsfahrt der Bewohner. Aber auch zwischendurch gibt es gemeinsame Tages- oder Wochenendausflüge in die nähere oder weitere Umgebung. Gern nutzen die Bewohner dabei das große kulturelle Angebot Potsdams. Kino, Hans-Otto-Theater und auch Ereignisse wie das Stadtwerkefest, die Flottenparade oder die Wasserspiele ziehen alle in ihren Bann.

Uns ist es wichtig, die Individualität der Bewohner zu respektieren. Deshalb wird für jeden Bewohner ein Programm entsprechend seiner individuellen Interessen und Fähigkeiten zusammengestellt.