Montevini Wohnstätten Potsdam

Haus Tornowstraße

Wohnstätte für chronisch mehrfachgeschädigte abhängigkeitskranke Menschen

Im Rahmen der Eingliederungshilfe betreuen wir Menschen mit einer vorrangigen Suchterkrankung und ggf. weiteren psychischen Folgeerkrankungen, die ihren Alltag vorübergehend oder dauerhaft nicht allein bewältigen können.

Die Bewohner/innen können aus Kliniken, stationären Therapien, aus sozialpädogogischen Maßnahmen oder auch dem eigenen Zuhause zu uns kommen. Eine stationäre Entgiftung und/oder Entwöhnung muss abgeschlossen sein. Grundlage eines Einzugs ist immer eine entsprechende ärztliche Diagnose.

Kontakt

Leitung: Nico Weigel

Tel: 0331 - 200 56 406

email: verwaltung@montevini-potsdam.de

Achtung, Selbstbestimmung und Wertschätzung gehören zu den zentralen Werten unserer Arbeit. Wir wollen den Bewohner/innen ein Zuhause bieten, in dem ihre Individualität respektiert wird und das Frei- und Rückzugsräume im Rahmen unseres Einrichtungskonzepts schafft. Gleichzeitig fördern wir die Integration in die Gruppe und die gemeinsame Bewältigung von Konfliktsituationen als Schritte in ein „normales“ Leben.